Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
1. August 2011 1 01 /08 /August /2011 23:58

Ich bin vom 02.08. bis zum 16.08. im Urlaub mit meiner Liebsten Christina.

Ibiza! *-*

Werd deshalb nicht wirklich bloggen können, habe aber etwas geschreiben das die Tage erst veröffentlicht wird, es lohnt sich also öfters hier vorbei zu schauen.

Es kann außerdem sein das ich mich zwischen druch per Twitter oder Facebook melde. Wer will kann mir da ja folgen. (:

 

Twitter: link

Facebook: link

 

Ansonsten bis in 2 Wochen, macht keinen Scheiß und schreibt mir ein paar Kommentare. ;D

 

2008102121236-621368-tileg

Repost 0
Published by Laura.Levity - in Urlaub.
Kommentiere diesen Post
29. Juni 2011 3 29 /06 /Juni /2011 00:18

Endlich geht es weiter mit meinem Urlaubbericht. Der zweite Tag war ein ziemlich Aktion reicher Tag, alles war verplant worden von meiner Familie, eine Art Sideseeing Tour war angesagt. :D Direkt nach dem Frühstück ging es los in Richtung Invalidendom, wo die Grabstätte von Napoleon ist. Mein Bruder wollte da unbedingt hin und joa, war ganz cool und interessant da. Ich meine man muss ja mal ehrlich sein bauen können die in Frankreich richtig gut & die grabstätte bzw der Sarg war schon beeindruckend. ^^

9.JPG

Der Invalidendom. (:

6.JPG

Mein Stiefdad, Bruder & ich vor'm Invalidendom.

(Köpfe der beiden wurden absichtlich bearbeitet.)

Nachdem wir uns noch so ein Museum über Krieg oder so reingezogen haben ging es weiter zum Notre Dam. Kennt ja wahrscheinlich jeder von euch, also zumindest vom hören oder halt aus „Der Glöckner von Notre Dam“. Ich bin ehrlich ich kann Kirchen generell nicht wirklich etwas abgewinnen, aber diese großen, bunten Gläser innen drin sind echt beeindruckend. *-*  Na ja so sieht das ganze von außen aus, drinnen durfte man keine Bilder machen, leider. -.-

10.JPG

Notre Dam von draußen. :3

Weiter ging’s zum Louvre, wir sind nicht rein gegangen weil uns Bilder oder Kunst nicht umbedingtinteressieren & weil die Eintritt verdammt teuer war. Aber die Pyramide aus Glas davor haben wir uns angeschaut. Das war so geil. :D Wir sind um die Ecke gekommen & da steht eine Miniatur Pyramide und direkt daneben steht die große aber das wusste ich nicht. Ich komm da also um die Ecke in großer Erwartung schon alleine weil ich die aus dem Film „Sakrileg - The da Vinci Code“ kenne und mir voll groß vorgestellt habe. Erst mal voll rum gemeckert von wegen „Warum ist die bitte so klein...blablabla“ bis wir ein paar Meter weiter gelaufen sind und da die richtige stand. War verdammt geil, einfach 'ne Runde aufgeregt für umsonst. :’D

11.JPGDer Louvre mit der Glas-Pyramide. :3

 

Direkt neben dem Louvre steht ein weiterer, aber etwas kleinerer Triumphbogen. Dennoch ist es total beeindruckend so ein Bauwerk zu sehen. ^^

12.JPG

 Der "kleine" Triumphbogen.

Abends ging es dann noch einmal zum Eifelturm, weil wir ja versuchen wollen ob wir da hoch kommen aber es war so viel los das wir es aufgegeben haben. Wieder mehrere Stunden Wartezeit war’s dann doch nicht wert. Na ja wir haben dann noch mal Fotos gemacht vom Eifelturm bei Nacht, der leuchtet dann so geil und blinkt zu jeder vollen Stunde für 5 Minuten. Ein richtig tolles Schauspiel. *-* Ich hab meine Familie sogar dazu gezwungen eine Stunde lang zu warten weil als wir da angekommen sind war das nach einer Minute zu ende & ich wollte unbedingt Bilder haben. :’D

7.JPG

Der leuchtende Eifelturm. *-*

(Man achte bitte nicht auf meinen verspackten Blick.) :'D

Ich denke ich zeig euch beim nächten 'Paris Eintrag' die anderen Bilder vom leuchtenden bzw. vom blinkendem Eifelturm. Sonst wird das hier immer & immer länger. :'D

Na ja wayne das war so an sich der zweite Tag, war ganz cool. Ich hoffe ich konnte euch einen guten & vielleicht auch spannenden Überblick verschaffen. ^^

Bis dannimanski.

Repost 0
Published by Laura.Levity - in Urlaub.
Kommentiere diesen Post
15. Mai 2011 7 15 /05 /Mai /2011 22:57

So jetzt doch endlich mal zu meinem Urlaub in Paris. Wir sind am 18.04. angekommen und haben schon total viel unternommen. Zu erst sind wir natürlich ins Hotel eingecheckt, um unsere Sachen los zu werden und um uns etwas frisch zu machen von der mehr oder weniger anstrengenden Autofahrt. Das geilste war eh der Moment als wir in unser Zimmer gekommen sind, das lag nämlich im 25.sten Stock, der Ausblick war also der Hammer. *-*

 

3

Zur linken Seite. (:

4

...& zur rechten Seite. (:

 

Nachdem dann alle so mehr oder weniger erholt waren, haben wir uns auf gemacht und haben in einem kleinen Cafe erst mal was gegessen. War nicht so mein Fall aber besser als gar nichts. :D Danach ging es noch mal kurz zum Hotel & dann auf in Richtung Eifelturm, der lang von unserem Hotel nur 1,5 Kilometer entfernt. War also machbar die Strecke zu laufen. ;D Endlich angekommen war es übelst voll, über all Menschen die Fotos gemacht haben & halt hoch wollten auf den Eifelturm. Da standen so Schilder von wegen ab hier noch 1 Stunde  warten und die Schlage dahinter war mindestens noch mal doppelt so lang. Da hatten wir dann nicht so wirklich Lust drauf, schon alleine weil so um die 20 – 25 Grad herrschten. Haben wir nur ein paar Fotos gemacht und wollten die Tage noch mal hin aber dann abends in der Hoffnung das es dann nicht mehr so arg voll ist. (:

 

5

Der Eifelturm.:3

(Man beachte den strahlend blauen Himmel.)

1.JPG

Ich und der Eifelturm. <3

 

Da es noch voll früh am Mittag war sind wir noch etwas durch Paris gelaufen, an den ganzen tollen Geschäften vorbei. *-* So teuere Marken auf einmal, richtig krass, aber gut ist halt nicht umsonst die Stadt der Mode. Weiter ging’s dann zum Triumphbogen und zu dem total verrückten Kreisverkehr. Ich stand da total fasziniert und hab darauf gewartet das es so richtig schön knallt, aber nichts ist passiert. :’D Auch hier wurden wieder Fotos gemacht, meine Mum und mein Bruder waren sogar oben drauf aber ich hatte keine Lust und hab unten gewartet… ^^

 

2.JPG

Triumphbogen und so. ^^

 

Zurück zum Hotel wollten wir dann nicht mehr laufen weil wir doch einige Kilometer gemacht haben. Somit wurde einstimmig beschlossen das wir mit der Metro fahren. Ganz ehrlich, Metro fahren in Paris ist ein einziges Abenteuer. :’D Ich glaube ich widme dem auch einen eigenen Eintrag. ;D Abends gab es dann schön Baguette & dann ging’s schon ins Bett. Klingt zwar nicht nach viel Programm aber nach 5 - 6 Stunden Auto fahrt ist das doch schon heftig. ;D

 

Das war der erste Tag, der nächste kommt morgen, vielleicht auch erst über morgen. Weil ich morgen viel vor habe, mal schauen wie ich das alles so hinbekomme. (:

 

Bis dannimanski.

Repost 0
Published by Laura.Levity - in Urlaub.
Kommentiere diesen Post
31. Mai 2010 1 31 /05 /Mai /2010 22:24

Ich war am Wochenende mit meiner Familie in Hamburg, ich durfte ein Stück fahren und es war einfach so toll. *-*

Wir hatten am Samstag total das Glück mit dem Wetter, Sonnenschein und keine Wolken, was mir zwar einen Sonnenbrand eingebracht hat, aber hey was soll's. x)

Wir haben uns echt alles mögliche angeschaut, sei es die Innenstadt, die Speicherstadt, die Landungsbrücken, der Elbtunnel oder die Reeperbahn.  :D

Das Beste war dann eh die Hafenrundfahrt, dass Schiff war nur am hin und her schaukeln. War schon übel. o.O

Dann waren wir noch ganz toll Essen und Abends noch etwas trinken, was will man mehr.^-^

Schade war nur das keiner mehr Lust hatte sich die Live Übertragung von den Eurovision Songcontest auf der Reeperbahn an zu schauen. -.-'

Alleine hatte ich dann auch keine Lust, weil ich mich bestimmt voll verlaufen hätte & dann hätte ich später das Hotel nicht mehr gefunden und so. Nein Spass. ;D

Aber das wichtigste & teilweise auch unglaubliche ist doch,

 

Lena hat gewonnen. Deutschland hat gewonnen. *-*

 

 Am Sonntag war das Wetter dann leider nicht mehr so gut, Regen, Wind und es war ziemlich kalt.

Da hat meine Mum dann beschlossen das wir uns ja das Miniatur Wunderland anschauen könnten. War ganz okey, aber ich hätte besseres machen können. ;)

Später sind wir zurück gefahren und es hat so lange gedauert bis wir mal zuhause waren, weil unser Navi immer meinte wir müssten alle möglichen Staus umfahren, ist zwar ganz praktisch. Aber wenn dann angezeigt wurde man ist in um 18.46 Uhr zuhause stand da plötzlich etwas von 19.30 Uhr. Das war mies. =/

Immerhin kamen wir gegen 19.10 Uhr zuhause an und ich hatte noch minimal etwas vom Tag. <3

 

Im nach hinein kann ich zu Hamburg sagen, eine tolle Stadt, nur leider haben wir zu wenig Zeit mit gebracht um sich alles anzuschauen. Ein weiterer Besuch wird sich also auf jeden Fall lohnen. :3

 

Laura.

Repost 0
Published by Laura.Levity - in Urlaub.
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von laura.levity.over-blog.de
  • Blog von laura.levity.over-blog.de
  • : Kreative Ansammlung meiner Gedanken & Erlebnisse. ;)
  • Kontakt

Tolle Seiten. *-*

Andere Tolle Blogs.